La Trapa

Video abspielenVideo abspielen Spielen
Der Klang des Waldes

Während die kurvenreiche Straße durch dichte Pinienwälder verläuft, wird sie immer enger. Der Wald schließt sich um uns, und wir fragen uns, ob wir hier überhaupt etwas finden werden. Doch hier, verloren an der westlichsten Spitze von Mallorca, steht La Trapa. Taschen alter Wälder überleben in dieser Gegend und bewahren eine anhaltende Essenz bewaldeten Landes: Man kann den Boden unter dem Pflaster spüren,

den Puls der Vegetation, den Duft des alten Wachstums. Entworfen vom Architekten Joan Miquel Seguí, erhebt sich La Trapa als stilles Symbol der Ehrfurcht, der Wertschätzung und der Zuneigung zur unberührten Wildnis – ein einzigartiges und unersetzliches Tribut an die Pracht der Natur.

Ein stilles Symbol der Zuneigung für die unberührte Natur
Entworfen und kuratiert, um Gefühle zu fördern

Sinnlich, streng und unerlässlich, hat die Villa eine einzigartige Dreiecksform, die sich organisch in das Grundstück integriert. Das Projekt entfaltet sich hauptsächlich im Erdgeschoss, wobei die längste Seite des dreieckigen Grundrisses den Haupttag- und Nachtbereichen gewidmet ist und sich nahtlos in die üppige Umgebung erstreckt, um sich in die Natur einzutauchen.
Die innere Gestaltung verbindet die sozialen Qualitäten eines offenen Grundrisses mit der Privatsphäre geschlossener Bereiche.

Ein zeitgemäßer Wohnraum, gekennzeichnet durch helle neutrale Töne und elegante Einfachheit, wurde entworfen und kuratiert, um Gefühle zu fördern, anstatt eine laute Aussage zu machen. Eine elegante Küche und ein Esszimmer, die von natürlichem Licht durchflutet sind, bieten die ideale Leinwand, um tägliche Rituale zu überlagern und eine ruhige und anpassungsfähige Kulisse zu bieten. Die Nachtzone verschmilzt nahtlos die Wald- und menschlichen Bereiche und ruft eine idyllische, ja sogar mystische Atmosphäre hervor. Hier liegt das wahre liebevolle Herz des Hauses – ein geräumiges und leuchtendes Kinderzimmer – ein kleines Haus eines neuen Lebens, einer neuen Generation.

Eine idyllische, ja sogar mystische Atmosphäre hervorrufend
Ein Gefühl von Poesie vermitteln

Draußen schaffen kollektive Bewegungen der Pflanzen im Wind einen zarten Kontrast zu den ansonsten statischen Ansichten und bringen eine Note Poesie herein. Das Leben geht anmutig in die Freiflächen über, umarmt die natürliche Umgebung in einem gemächlichen Tempo. Gartenmöbel bieten sowohl Komfort als auch Stil und verbessern das Erlebnis des Al-Fresco-Lebens mit ihrer funktionalen und ästhetischen Anziehungskraft.

La Trapa mit seinen charakteristischen Ecken und Winkeln, peripheren Ausblicken und geschichteten Räumen bekräftigt eine Verbindung mit dem mehr-als-menschlichen Bereich und bietet gleichzeitig Zuflucht für mythische Geister der Waldrestflächen. Es wird bedeutungsvoll, wenn es sich mit seiner Umgebung verwebt und ein Erbe der Geschichte verkörpert, das sowohl unter den Bäumen verloren geht als auch noch geschrieben werden muss.

Die Verbindung der menschlichen Welt mit dem mythischen Geist des verlorenen Waldes
ENTSPANNE DICH, LASSE DICH GEHEN UND GENIESSE DAS DESIGN

Schreiben Sie uns an
Rufen Sie uns an
WhatsApp

Newsletter
Folgen Sie uns
Mitglieder von


This site is registered on wpml.org as a development site. Switch to a production site key to remove this banner.